Trendige Frauenjacketts für bezauberte Abende

Trendige Frauenjacketts

übergangsjacke-84576453632

Frauenjacken werden aus zahlreichen Schnittformen, Stoffen und Farbtönen angefertigt. Je nach Stil und Geschmack lassen sich lässige und chice Varianten finden. Die Schnittführung reicht bei Damenjacken von eng sowie taillenbetont bis weit und geradlinig. Ein einfaches, elegantes Modell lässt sich gut zu Hosenanzügen und Kostümen kombinieren. Für Spaziergänge im Freien taugen im Gegensatz dazu sportive Jacken. Im Moment liegen vor allem Blusenjacken im Trend.

In jeder Saison gibt es eine Palette an coolen Frauenjacken.

Für den Sommer eignet sich eine leichte Frauenjacke aus Baumwolle oder hochwertigen Kunstfasern. In diesem Fall gibt es auch Modelle mit Stehkragen oder Aufschlag, kleinen oder weiten Ärmeln wie auch mit Knöpfen oder Reißverschluss. Welche Jacken Frauen in der Frühlingszeit oder Herbst sehr gerne im Kleiderschrank haben, sind Übergangsjacken. Sie taugen für frische Nächte und regnerische Tage. Im Frühjahr und Herbst genügt eine lockere Jacke, wie etwa eine Windjacke, Jeansjacke oder eine sportive Trainingsjacke, etwa aus Jersey oder Fleece.

Herbstjacken für Damen

Im Herbst ist eine dickere Jacke, wie ein langer Anorak mit Kragen, ein Parka mit Kapuze sowie eine Blusenjacke mit Strickbund gesucht – nicht nur bei den Damen. Wem das nicht zusagt, kann auf bequeme Jacken aus Leder ausweichen. Bei Niederschlag bietet sich eine regendichte Funktionalitätsjacke an. Sie ist atmungsaktiv, regenabweisend und mit etlichen Details ausgestattet: Druckknöpfe, verdeckter Reißverschluss, Tunnelzug an der Taille sowie am Saum, abnehmbare Kapuze und verschließbare Taschen sind dekorative und dienliche Details der Damenjacke. Softshelljacken sind sehr kuschelig und deshalb sehr angenehm zu tragen.

Winterjacken für Damen

jacke-24335325Bei Schnee und Eis sind mollige Winterjacken unabdingbar. Vor Eis und Nässe schützen kuschelige Daunenjacken mit Kapuze sowie wattierte Steppjacken. Mäntel und Jacken, welche aus Fleece hergestellt werden, haben häufig moderne Elemente wie z. B. Kunstpelzmützen und halten Damen enorm warm. In der kalten Jahreszeit macht sich eine Damenjacke aus Wolle oder Schurwolle, wie z. B. eine Tweed- oder Bouclé-Jacke, sehr attraktiv. Ansonsten wirkt auch eine anschmiegsame Webpelzjacke sehr chic.

Blousons für Frauen – Trendsetter für den Übergang

Zum gegenwärtigen Revival der 90er Jahre Mode passen die hipen Blousons spitze. Grafiken und gestickte Blüten machen sie zum stylischen Höhepunkt und zur idealen Ergänzung von Jeanshosen und Ankle-Booties. Schlichtere Modelle eignen sich aber auch toll für lockere Straßen-Looks.

Für den Fall, dass es im Frühjahr und Sommer nur eine kleine Jacke zum Überziehen sein soll, eignen sich coole Jeansjacken als sportive Ergänzung zahlreicher Kombinationen. Daher lässt sich zum Beispiel ein Allover-Jeans Outfit für Frauen verwirklichen. Heiße Jeanshosen im 90er Mom- oder Boyfriend-Style und ein locker sitzendes Jeanshemd sind dazu exzellent geeignet. Für sommerliche Kombis lässt sich eine kurz geschnittene, enge Jeansjacke auch genial zum Maxikleid und zierlichen Sandalen verbinden – für eine Shoppingtour durch die Stadt oder sobald es am Abend etwas abkühlt.

Keine Kommentare möglich.